Moderation

NIcole Büttner SpeakerNIcole Büttner Speaker
ZVG

Nicole Büttner

Co-Präsidentin Advisory Board | Founder & CEO, Merantix Momentum

«Europa soll in der Weltspitze der KI mitmischen.»

Nicole Büttner engagiert sich seit 2023 im Advisory Board der Lucerne Dialogue Initiative und wird auch am Annual Meeting 2024 eine aktive Rolle in den Gesprächen auf den verschiedenen Bühnen einnehmen.

Nicole Büttner ist Gründerin und CEO von Merantix Momentum, einer auf künstliche Intelligenz spezialisierten IT-Firma. Sie unterstützt Startups, mittelständische Unternehmen und Konzerne dabei, mithilfe von KI nachhaltig Wert zu schaffen und Geschäftsmodelle zu transformieren.

Büttner schreibt, referiert und lehrt regelmässig über künstliche Intelligenz u.a. an der Universität St. Gallen und beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Technologie auf Gesellschaft und Unternehmen. Sie engagiert sich für liberale Wirtschafts-, Technologie- und Europapolitik. Zudem ist sie Aufsichts- und Beirätin u.a. bei der Molkerei Bauer, Dumont, Böllhoff und verschiedenen Tech Startups und engagiert sich ehrenamtlich im Bundesvorstand des Bundesverbands Deutscher Startups und im Alumnnivorstand der Universität St. Gallen.

zurück zur Übersicht

Host

NIcole Büttner SpeakerNIcole Büttner Speaker
ZVG

Nicole Büttner

Co-President Advisory Board | Founder & CEO, Merantix Momentum

"Europe should be among the world leaders in AI."

Nicole Büttner has been a member of the Advisory Board of the Lucerne Dialogue Initiative since 2023 and will also play an active role in the discussions on the various stages at the Annual Meeting 2024.

Nicole Büttner is the founder and CEO of Merantix Momentum, an IT company specialising in artificial intelligence. She supports start-ups, medium-sized companies and corporations in creating sustainable value and transforming business models with the help of AI.

Büttner writes, lectures and teaches regularly on artificial intelligence, including at the University of St. Gallen, and focuses on the impact of technology on society and companies. She is committed to liberal economic, technology and European policy. She is also a member of the supervisory and advisory boards of companies such as Molkerei Bauer, Dumont, Böllhoff and various tech start-ups and is an honorary member of the Federal Board of the Federal Association of German Start-ups and the Alumni Board of the University of St. Gallen.

back to overview