Moderation

Michel FriedmanMichel Friedman
Copyright by Nicci Kuhn

Prof. Dr. Dr. Michel Friedman

Jurist, Publizist, Philosoph

«Erst wenn wir akzeptieren, dass unser eingebildetes Schlaraffenland, unser Sicherheitsland abgebrannt ist, können wir handeln.»

Die Art und Weise, wie wir in den letzten dreissig Jahren Geschäfte gemacht haben, verändert sich. Wir spüren, dass die Stärke Europas bröckelt, wenn nicht gar zerfällt, und es stellen sich uns Herausforderungen eines zunehmend isolierten Europas auf allen Ebenen. Wir müssen heute Wege finden, um konstruktiv auf diese Herausforderungen zu reagieren.

Michel Friedman ist einer der einflussreichsten und angesehensten deutschsprachigen Intellektuellen und Kritiker gesellschaftlicher Entwicklungen. Er ist so etwas wie das Gewissen Deutschlands und kritisiert die Lakonie Deutschlands und Europas. Am Annual Meeting 2024 wird Friedman seine Einschätzung zur Lage Europas teilen und einen Weg aufzeigen, welche Verantwortung dabei den Unternehmerinnen und Unternehmer zukommen, wenn wir die europäischen Werte stärken und damit auch unsere Lebensart, unsere liberalen Demokratien, den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die individuellen Freiheiten.

Prof. Dr. jur. Dr. phil. Julien Michel Friedman, geboren 1956 in Paris, ist deutsch-französischer Jurist, Philosoph, Publizist, Autor und Moderator. Er ist Honorarprofessor an der Frankfurt University of Applied Science und war Geschäftsführender Direktor des Center for Applied European Studies (CAES). Seit Oktober 2022 ist Michel Friedman Mitglied im Stiftungsrat „Orte der deutschen Demokratiegeschichte“ und des „Jüdisches Museum Berlin“.

zurück zur Übersicht

Host

Michel FriedmanMichel Friedman
Copyright by Nicci Kuhn

Prof. Dr. Dr. Michel Friedman

Jurist, publicist, philosopher

"Only when we accept that our imaginary land of milk and honey, our land of security, has burnt down, can we act."

The way we have been doing business for the last thirty years is changing. We sense that Europe's strength is crumbling, if not disintegrating, and we face the challenges of an increasingly isolated Europe at all levels. Today, we need to find ways to respond constructively to these challenges.

Michel Friedman is one of the most influential and renowned German-speaking intellectuals and critics of social developments. He is considered to be something like the conscience of Germany and criticises the laconicism of Germany and Europe. At the Annual Meeting 2024, Friedman will share his assessment of the state of Europe and outline the responsibility that entrepreneurs have in strengthening European values and thus our way of life, our liberal democracies, social cohesion and individual freedoms.

Prof. Dr jur. Dr phil. Julien Michel Friedman, born in Paris in 1956, is a Franco-German lawyer, philosopher, publicist, author and presenter. He is an honorary professor at the Frankfurt University of Applied Science and was Managing Director of the Centre for Applied European Studies (CAES). Michel Friedman has been a member of the Board of Trustees of the "Sites of German Democratic History" and the "Jewish Museum Berlin" since October 2022.

back to overview